Gegenwind im Reichswald

Im Soonwald zu Besuch 

Was bedeuten Windkraftanlagen im Wald für Mensch, Tier und Natur? Auch einige Mitglieder unseres Vereins wissen das bisher v.a. aus schriftlichen Veröffentlichungen, Videos oder Gesprächen mit Biologen und anderen Fachleuten. Wir halten es jedoch für wichtig, uns auch selbst vor Ort ein Bild zu machen. Deshalb organisieren wir am 23.01.2016 eine Busfahrt in den Rhein-Hunsrück-Kreis. Hier wurden im Naturpark Soonwald bereits viele Groß-Windkraftanlagen errichtet. 

Möchten auch Sie aus erster Hand von einem der Vorsitzenden der Bürgerinitiative "Windkraftfreier Soonwald" mehr über Windkraft im Wald erfahren? Dann sind Sie herzlich eingeladen, mit uns mitzufahren. Mit Blick auf die laufenden Windkraftplanungen in unserem Wald beantworten wir unterwegs gerne Ihre Fragen über den Reichswald, seine kulturhistorische Bedeutung, seine Funktion im großräumigen Biotop-Verbundsystem und andere Aspekte. 

Inzwischen ist der Bus fast ausgebucht (Stand: 15.01.2016). Eine kurzfristige Anmeldung ist deshalb ratsam. Bitte senden Sie hierfür eine E-Mail an exkursion@gegenwindreichswald.eu. Der Selbstkostenbeitrag für den Platz im Bus beträgt 19 EUR p.P. und ist auf das Vereinskonto zu überweisen. Getränke oder Speisen werden vor Ort individuell von jedem Teilnehmer selbst gezahlt.

Für die geplante Begehung eines Standorts im Wald empfehlen wir festes Schuhwerk. 

Programm*

  • 7.30 Uhr
    Abfahrt (Frische-Arena Kranenburg, Großen Haag 9-17, 47559 Kranenburg)
     
  • ca. 11.30 Uhr
    Ankunft in Rheinböllen und Zustieg unseres Reiseleiters
     
  • bis ca. 14.00 Uhr
    Busfahrt vorbei an Windkraft-Gebieten. Schon auf der Fahrt werden wir Wissenswertes über Windkraft im Soonwald zu hören bekommen. Anschließend werden wir zu Fuß mindestens einen Standort der Enercon E126 im Wald begehen. Die Größe dieses Anlagentyps entspricht ungefähr dem für den Kartenspielerweg geplanten Typ Vestas V126.  
     
  • bis ca. 15.30 Uhr 
    Aufenthalt in einer Gaststätte mit der Gelegenheit, unserem Reiseleiter weitere Fragen zu stellen, zu diskutieren und eine Kleinigkeit zu essen. (Nicht im Preis inbegriffen.)
     
  • ca. 19.30 Uhr 
    Rückkehr (Frische-Arena)

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und den Austausch mit Ihnen! Bei Fragen stehen wir Ihnen unter exkursion@gegenwindreichswald.eu jederzeit gerne zur Verfügung.

* Änderungen z.B. aufgrund von Witterungsverhältnissen vorbehalten.

Soonwald-Panorama
(c) Windkraft im Spessart e.V.

im Soonwald 
(c) Initiative Soonwald e.V.

Windkraftanlage im Soonwald
(c) Sturm im Wald e.V.